• Über priestersberger

    Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
    Bisher hat priestersberger, 14 Blog Beiträge geschrieben.

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe am 20.09.2022

    2022-04-27T15:05:01+02:00

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe am 20.09.2022 Seit Juni 2021 tauschen 60 Unternehmen in 10 Lean-Zirkel-Gruppen ihre Erfahrungen zu den Themenschwerpunkten Operational Excellence, Smart Factory und Green Factory aus. Auf der Grundlage von 60 Treffen, 360 Präsentationen und 60 Betriebsbesichtigungen wählen diese Unternehmen aus ihrem Kreis die Lean Management-Leitbetriebe®. Im Rahmen der StEP-Up Best Practice-Konferenz am 20. September 2022 stellen diese Lean Management-Leitbetriebe ihre Best-ofs – Praxislösungen mit konkret realisiertem Nutzen – vor. Die ersten Lean Management-Leitbetriebe stehen bereits fest: Maplan GmbH Traktionssysteme Austria GmbH Palfinger Europe GMBH KRAL GmbH Spätestens Anfang Juli 2022 werden alle 10 Lean Management-Leitbetriebe [...]

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe am 20.09.20222022-04-27T15:05:01+02:00

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage

    2022-04-25T09:26:51+02:00

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Branche: Metallerzeugung und -bearbeitung Getätigte Investition: ca. € 3.500 Reduktion der Stillstandszeit: 64 % Gewonnene Maschinen-/Anlagenkapazität p.a.: 400 Stunden Fachlicher Coach: StEP-Up / Jung + Partner Management GmbH Ausgangssituation Stillstandszeit: 110 Minuten Anzahl Mitarbeiter: 1 Mitarbeiter Umgesetzte Optimierungsmaßnahmen Standardisierung des Rüstvorganges Fixe Montierung des Bolzenschweißgerätes Neuverlegung von Medien (Strom, Luft) Umwandlung der Vorbereitung von Werkzeugen in externes Rüsten Erstellung von Rüstanweisungen Nach der Optimierung Stillstandszeit: 40 Minuten Anzahl Mitarbeiter: 2 Mitarbeiter

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage2022-04-25T09:26:51+02:00

    Operational Excellence – verstehen und erleben

    2022-03-30T09:01:31+02:00

    Operational Excellence – verstehen und erleben Unter Operational Excellence wird die Fähigkeit eines Unternehmens verstanden, alle Prozesse ständig in Hinblick auf Effektivität und Effizienz zu verbessern. Die Kunden und deren Zufriedenheit stehen dabei im Mittelpunkt aller Überlegungen. Der Idealzustand wäre, mit verschwendungsfreien, ausgeglichenen Prozessen und ohne Überlastung der Kapazitäten im Kundentakt Produkte zu produzieren bzw. Dienstleistungen zu erbringen, die die Kunden begeistern. Für die Entwicklung der Organisation in Richtung dieses Idealzustandes benötigt es ein permanentes und organisatorisch fest verankertes Bemühen um den Fortschritt. Wenn die ständige Verbesserung auf allen Ebenen und in allen Bereichen des Unternehmens etabliert ist, ist [...]

    Operational Excellence – verstehen und erleben2022-03-30T09:01:31+02:00

    Optimierung eines Fabriklayouts

    2022-03-01T11:00:08+01:00

    Optimierung eines Fabriklayouts Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Branche: Herstellung von Drucksystemen Ergebnis: Reduktion der Durchlaufzeit von 70 auf 26 Arbeitstage Halbierung der für die Produktion benötigten Fläche Keine Nacharbeit mehr erforderlich Steigerung der Produktivität um ca. 30 % Fachlicher Coach: StEP-Up / Jung + Partner Management GmbH Ausgangssituation Eine Verdoppelung des Auftragsvolumens in den nächsten 3 Jahren wird erwartet. Um die Kundenauftragsdurchlaufzeit gering zu halten, werden Referenzmaschinen vorproduziert, die bei Bestellung entsprechend den Kundenwünschen mit hohem Nacharbeitsaufwand adaptiert werden. Schlechte Flächennutzung durch die vorproduzierten Referenzmaschinen und hohen Halbfabrikatsbestände. Umgesetzte Optimierungsmaßnahmen Entwicklung eines Sollwertstroms [...]

    Optimierung eines Fabriklayouts2022-03-01T11:00:08+01:00

    MSA – Welche Prüfer sollen prüfen?

    2022-02-18T17:22:03+01:00

    MSA – Welche Prüfer sollen prüfen? Im Rahmen von Messsystemanalysen (MSA) stellt sich in der Praxis häufig die Frage, welche Personen die zur Beurteilung der Prüfprozesse notwendigen Prüfungen durchführen sollen. Messende Prüfprozesse Werden messende Prüfprozesse auf deren Eignung hinterfragt, wird üblicherweise in mehreren Schritten vorgegangen, wobei in jedem Schritt andere Prüfer eingesetzt werden. 1. Schritt: Überprüfung der Eignung des Messmittels In diesem Schritt geht es nur um die Überprüfung (z.B. nach dem Verfahren 1), ob das Messmittel für die beabsichtigte Messaufgabe geeignet ist. Dabei wird davon ausgegangen, dass der Prüfer keinen Einfluss auf das Untersuchungsergebnis hat. Die entsprechenden [...]

    MSA – Welche Prüfer sollen prüfen?2022-02-18T17:22:03+01:00

    Moderation von Online-Meetings/-Workshops

    2022-02-18T13:10:31+01:00

    Moderation von Online-Meetings/-Workshops Jede Führungskraft sollte eine hohe Moderationskompetenz besitzen. Eine gute Moderation setzt kreatives Potenzial im Team frei, bringt Ergebnisse überzeugend auf den Punkt, spart viel Zeit, reduziert Reibungsverluste und schafft Rückhalt für schwierige und unbequeme Entscheidungen, da der Weg dorthin von den Teammitgliedern transparent und nachvollziehbar miterlebt wurde. Der Bedarf an gut vorbereiteten und professionell moderierten Online-Meetings (Besprechungen, Workshops, Klausuren etc.) wird auch nach den mit Corona in Zusammenhang stehenden Kontaktverboten und -beschränkungen bestehen. Sie sind und bleiben Voraussetzung für eine effektive Zusammenarbeit von virtuellen Arbeitsgruppen oder Teams. Betroffene werden zu Beteiligten gemacht und deren Know-how wird [...]

    Moderation von Online-Meetings/-Workshops2022-02-18T13:10:31+01:00

    Industrie 4.0 in der Anwendung – konkrete Lösungen aus der industriellen Praxis (4. Auflage)

    2022-02-11T14:20:28+01:00

    Industrie 4.0 in der Anwendung - konkrete Lösungen aus der industriellen Praxis 4. überarbeitete und erweiterte Auflage Viele Industriebetriebe setzen sich mit dem Thema „Digitalisierung“ bereits intensiv auseinander und optimieren ihre Prozesse. Außerdem werden bestehende Geschäftsmodelle kritisch hinterfragt und neue, digitale Geschäftsmodelle und intelligente Produkte entwickelt. Aber was passiert zum Thema „Industrie 4.0 / Digitalisierung“ in Österreich? Im Oktober 2019 haben wir die Publikation "Industrie 4.0 in der Anwendung" erstmals mit 30 Praxisberichten von 25 namhaften, in Österreich produzierenden Unternehmen veröffentlicht. Das Feedback von Produktionsunternehmen und Interessensvertretungen war sehr positiv. Um unseren Industriebetrieben weitere wichtige Impulse für Digitalisierungsinitiativen zu [...]

    Industrie 4.0 in der Anwendung – konkrete Lösungen aus der industriellen Praxis (4. Auflage)2022-02-11T14:20:28+01:00

    Automatisierungs-grad – fast realized and low cost automation

    2022-02-25T10:52:52+01:00

    Automatisierungsgrad – fast realized and low cost automation © Flextronics International Gesellschaft m.b.H. Ausgangssituation Im Rahmen der Vorbereitung auf einen Hoshin Kanri-Workshop im März 2021 wurden die kritischen Erfolgsfaktoren für flex Althofen identifiziert und auf deren Basis wurde eine Stärken-Schwächen-Analyse durchgeführt. Weiters wurde bezogen auf die Megatrends (z. B. Silver Society, Connectivity, New Work) eine Chancen-Gefahren-Analyse durchgeführt. Im Hoshin Kanri-Workshop wurden auf Grundlage dieser Analysen Taktiken festgelegt, um die im Vorfeld vereinbarten Durchbruchs- und Jahresziele zu erreichen. Als eine zentrale Taktik wurde die Steigerung der Automatisierungs­kompetenz definiert. Um entsprechende Ziele definieren und aufgrund der umgesetzten Maßnahmen in Echtzeit verfolgen [...]

    Automatisierungs-grad – fast realized and low cost automation2022-02-25T10:52:52+01:00

    StEP-Up gewinnt Seminaranbieter-Ranking

    2022-02-09T16:08:54+01:00

    StEP-Up gewinnt Seminaranbieter-Ranking In der jährlich vom INDUSTRIEMAGAZIN durchgeführten Seminaranbieter-Studie wurde StEP-Up zum besten Seminaranbieter in der Kategorie „Produktion und Fertigung“ gewählt. 300 Personalentscheider sowie 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Fortbildungsangeboten wurden zu ihren Erfahrungen mit den Seminaranbietern befragt. Besonders punkten konnten wir bei Befragten, die unser Qualifizierungsangebot bereits in Anspruch genommen haben. Von diesen Personen wurden wir noch besser bewertet als von jenen, die uns „nur kennen“. Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden mit der Qualität unseres Bildungsangebots begeistern konnten. Links: APA-Meldung Industriemagazin

    StEP-Up gewinnt Seminaranbieter-Ranking2022-02-09T16:08:54+01:00

    Umgang mit statistischen Ausreißern

    2022-02-15T10:11:35+01:00

    Umgang mit statistischen Ausreißern Analysiert man Messdaten, begegnet man gelegentlich einzelnen Werten, die augenscheinlich nicht zu den übrigen Werten „passen“. Da diese als „Ausreißer“ bezeichneten Werte die Schlussfolgerungen, die aus der Datenanalyse gezogen werden, maßgeblich beeinflussen können, ist es wichtig, richtig mit diesen Ausreißern umzugehen. Wir empfehlen dazu folgende Vorgehensweise: 1. Schritt: Prüfen Sie, ob es sich um einen Tipp- oder Messfehler handelt Prüfen Sie das Teil, das den Ausreißer verursacht hat, noch einmal. Typische Ursachen für Messfehler können die falsche Bedienung des Messgerätes, die falsche Messposition am Teil, das Messen des falschen Merkmals, das falsche Einspannen des Teils in [...]

    Umgang mit statistischen Ausreißern2022-02-15T10:11:35+01:00

    Fast Facts

    Zentrale

    Europaring F 14 302
    2345 Brunn am Gebirge

    Phone: +43 2236 312352
    Email: office@step-up.at
    Web: www.step-up.at

    Standort Vorarlberg

    Flurstraße 13
    6858 Schwarzach

    Phone: +43 2236 312352
    Email: office@step-up.at
    Web: www.step-up.at
    Nach oben