• Über priestersberger

    Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
    Bisher hat priestersberger, 21 Blog Beiträge geschrieben.

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe 2021/22

    2022-09-27T08:52:16+02:00

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe 2021/22 Die Lean Management-Leitbetriebe® 2021/22 präsentierten am 20. September 2022 ihre Best-ofs im Rahmen unserer Best Practice-Konferenz an der Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems). Rund 300 Personen profitierten von den Praxislösungen mit konkret realisiertem Nutzen. Fotoimpressionen, Bewertungsergebnisse, Feedback von Teilnehmerinnen und Teilnehmern Präsentationen als Download (für StEP-Up-Mitgliedsunternehmen)

    Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe 2021/222022-09-27T08:52:16+02:00

    Künstliche Intelligenz in der Prozessindustrie

    2022-09-23T09:16:44+02:00

    Künstliche Intelligenz in der Prozessindustrie Ausgangssituation Im größten Produktionsbetrieb von Treibacher wird vollkontinuierlich 24/7 Vanadiumoxid für die Weiterverarbeitung in der Stahl- und Gießereiindustrie hergestellt. Bei der Vanadiumgewinnung wird das Vanadium, welches gebunden in Schlacke vorliegt, durch Röstung in eine lösliche Form gebracht und mittels Bandfiltration aus dem Feststoff gewaschen. Die Vanadiumausbeute ergibt sich dabei aus dem Verhältnis zwischen löslichem und nicht löslichem Vanadium im Filterkuchen. Wesentlich bei diesem Vorgang ist die Waschwassermenge, die über Regelventile nach optischer Beurteilung durch die Mitarbeiter gesteuert wird. Dazu müssen die Mitarbeiter durchschnittlich einmal pro Stunde den Bandfilter aufsuchen und die Situation vor [...]

    Künstliche Intelligenz in der Prozessindustrie2022-09-23T09:16:44+02:00

    Digitalisierung des Inspektions-prozesses durch checklistenbasierte mobile Anwendung

    2022-09-08T14:51:21+02:00

    Digitalisierung des Inspektionsprozesses durch checklistenbasierte mobile Anwendung Ausgangssituation Die zentrale Instandhaltung der Lenzing AG ist für 10 Produktionsstätten am Standort Lenzing (OÖ) zuständig. Der in Lenzing historisch gewachsene und komplexe Industriepark ist sehr anlagenintensiv und bedarf neben der Wahrung bzw. Wiederherstellung des Sollzustandes auch einer Überprüfung und Dokumentation des Istzustandes der Anlagen. Ziel dieses präventiven Instandhaltungsprozesses (Inspektion) ist die Beurteilung und Feststellung des zu kontrollierenden Anlagenteiles, ob sich dieser in einem ordnungsgemäßen, funktionierenden und sicheren Zustand befindet. Anlageninspektionen werden von fachkundigen und befähigten Personen durchgeführt und finden in festgelegten regelmäßigen Intervallen statt. Jedes Ergebnis bzw. jede Abweichung vom [...]

    Digitalisierung des Inspektions-prozesses durch checklistenbasierte mobile Anwendung2022-09-08T14:51:21+02:00

    Leader Standard Work: Es muss ein klares Commitment vom Topmanagement geben

    2022-08-17T14:34:50+02:00

    Leader Standard Work: Es muss ein klares Commitment vom Topmanagement geben Antoine van Horen, Plant Manager bei GG Group Poysdorf, erklärt im StEP-Up-Interview, warum Leader Standard Work ein wesentlicher Erfolgsfaktor für produzierende Unternehmen ist und wie eine erfolgreiche Einführung funktioniert. Beginnen wir mit einer Definition: Was ist für GG Leader Standard Work? Leader Standard Work ist für uns eine standardisierte Verankerung des Führungsprozesses in das tägliche Tun. Das heißt, dass bestimmte Führungstätigkeiten regelmäßig und in standardisierter Form durchgeführt werden. Warum hat GG Leader Standard Work eingeführt? In der Vergangenheit haben wir bemerkt, dass wichtige Aufgaben wie Mitarbeitercoaching, [...]

    Leader Standard Work: Es muss ein klares Commitment vom Topmanagement geben2022-08-17T14:34:50+02:00

    Lehrgang „Certified Industrial Engineer“ ist gestartet

    2022-06-29T08:58:21+02:00

    Lehrgang "Certified Industrial Engineer" ist gestartet Teilnehmer aus den Unternehmen Eaton Industries, Münze Österreich, Palfinger Europe, Schunk Carbon Technology und STIWA Advanced Products beschäftigten sich im ersten Block des StEP-Up-Lehrgangs "Certified Industrial Engineer" mit den für Industrial Engineering relevanten Vorgehensweisen und Methoden in den Prozessen Produkte entwickeln Prozesse planen und vorbereiten Maschinen und Einrichtungen beschaffen Neu- und Umplanung von Fabriken Angebote erstellen Sehr intensiv wurde dabei über die Verankerung von Industrial Engineering im Projektmanagement, in den Prozessen und in der Aufbauorganisation diskutiert. In den nächsten beiden Blöcken werden konkrete Methoden wie z. B. Wertstromanalyse, Poka Yoke, Design for [...]

    Lehrgang „Certified Industrial Engineer“ ist gestartet2022-06-29T08:58:21+02:00

    Effiziente Ladeprozesse durch Automated Yard Management

    2022-06-20T10:22:43+02:00

    Effiziente Ladeprozesse durch Automated Yard Management Ausgangssituation Durch umfangreiche Investitions- und Konsolidierungsprojekte in der internationalen Supply Chain hat sich das Coca-Cola HBC Werk in Edelstal in den letzten Jahren zu einem zentralen und strategisch herausragenden Produktions- und Logistikstandort innerhalb der Coca-Cola HBC Gruppe entwickelt. Das Werk stellt ein wichtiges Element in der Versorgung der nationalen sowie internationalen Versorgungslandschaft dar. Mit dieser Position ist ein deutlich erhöhtes Volumen verbunden, das nach einem entsprechend hohen Service Level, wie dies in der FMCG-Industrie (Fast Moving Consumer Goods) Standard ist, verlangt. Um gleichzeitig die Supply Chain-Kosten zu optimieren, bedurfte es einer Abkehr [...]

    Effiziente Ladeprozesse durch Automated Yard Management2022-06-20T10:22:43+02:00

    MSA – MessSystemAnalyse

    2022-06-15T10:56:56+02:00

    MSA – MessSystemAnalyse Messdaten werden für die Überwachung von Produkten sowie zum Regeln von Prozessen verwendet. Um dies wirksam machen zu können, ist es wichtig, sich auf die Messdaten verlassen zu können. Messergebnisse werden jedoch von einer Vielzahl von Faktoren (Güte des Messmittels, Bedienpersonal, Umfeldfaktoren (z.B. Temperatur, Feuchte)) beeinflusst. Die durch diese Faktoren eingebrachten Fehler dürfen einen gewissen Anteil der Prozessstreuung bzw. der zu messenden Toleranz nicht überschreiten. Bei der Messsystemanalyse (MSA) wird die Fähigkeit und Zuverlässigkeit des Messmittels und des gesamten Messsystems beurteilt. Nur wenn bekannt ist, wie groß der durch das Messsystem eingebrachte Fehler ist, weiß man, [...]

    MSA – MessSystemAnalyse2022-06-15T10:56:56+02:00

    Digital unterstütztes Shopfloor Management

    2022-05-27T08:28:41+02:00

    Digital unterstütztes Shopfloor Management © EVVA Ausgangssituation Im Jahr 2017 wurde bei EVVA begonnen, Lean Management einzuführen und das Vorhaben „EPOS – EVVA Produktionsoptimierendes System“ wurde gestartet. Zusätzlich hat die EVVA-Geschäftsführung das Thema „Digitalisierung“ in ihre Top Goals aufgenommen. Die Unterstützung des praktizierten Shopfloor Managements durch digitale Lösungen wurde 2021 umgesetzt. Dazu gehören die Einführung einer digitalen Teamtafel, die Unterstützung der Teamkommunikation durch digitale Medien, die Automatisierung der Datenerhebung, Kennzahlenberechnung und Visualisierung sowie smarte Lösungen für die Auditierung von Teams. Gesucht wurde eine flexible, benutzerfreundliche Lösung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte von operativen Aufgaben entlastet und bei [...]

    Digital unterstütztes Shopfloor Management2022-05-27T08:28:41+02:00

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage

    2022-04-25T09:26:51+02:00

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Branche: Metallerzeugung und -bearbeitung Getätigte Investition: ca. € 3.500 Reduktion der Stillstandszeit: 64 % Gewonnene Maschinen-/Anlagenkapazität p.a.: 400 Stunden Fachlicher Coach: StEP-Up / Jung + Partner Management GmbH Ausgangssituation Stillstandszeit: 110 Minuten Anzahl Mitarbeiter: 1 Mitarbeiter Umgesetzte Optimierungsmaßnahmen Standardisierung des Rüstvorganges Fixe Montierung des Bolzenschweißgerätes Neuverlegung von Medien (Strom, Luft) Umwandlung der Vorbereitung von Werkzeugen in externes Rüsten Erstellung von Rüstanweisungen Nach der Optimierung Stillstandszeit: 40 Minuten Anzahl Mitarbeiter: 2 Mitarbeiter

    Rüstprozess-Optimierung Schweißanlage2022-04-25T09:26:51+02:00

    Operational Excellence – verstehen und erleben

    2022-03-30T09:01:31+02:00

    Operational Excellence – verstehen und erleben Unter Operational Excellence wird die Fähigkeit eines Unternehmens verstanden, alle Prozesse ständig in Hinblick auf Effektivität und Effizienz zu verbessern. Die Kunden und deren Zufriedenheit stehen dabei im Mittelpunkt aller Überlegungen. Der Idealzustand wäre, mit verschwendungsfreien, ausgeglichenen Prozessen und ohne Überlastung der Kapazitäten im Kundentakt Produkte zu produzieren bzw. Dienstleistungen zu erbringen, die die Kunden begeistern. Für die Entwicklung der Organisation in Richtung dieses Idealzustandes benötigt es ein permanentes und organisatorisch fest verankertes Bemühen um den Fortschritt. Wenn die ständige Verbesserung auf allen Ebenen und in allen Bereichen des Unternehmens etabliert ist, ist [...]

    Operational Excellence – verstehen und erleben2022-03-30T09:01:31+02:00

    Zentrale

    Europaring F 14 302
    2345 Brunn am Gebirge

    Phone: +43 2236 312352
    Email: office@step-up.at
    Web: www.step-up.at

    Standort Vorarlberg

    Flurstraße 13
    6858 Schwarzach

    Phone: +43 2236 312352
    Email: office@step-up.at
    Web: www.step-up.at
    Nach oben