Lerntransfer und Realisierung konkreter Verbesserungen

Durch eine sorgfältig aufeinander abgestimmte, zielgerichtete Kombination von Trainingseinheiten, praktischer Anwendung im Unternehmen sowie Präsentation und Reflexion der Ergebnisse und Erfahrungen aus der praktischen Anwendung fördern wir den Lerntransfer in die betriebliche Praxis und die Teilnehmer realisieren dabei bereits konkrete Verbesserungen.

Nachfolgende Grafik zeigt beispielhaft den Aufbau einer solchen Qualifizierung.

I Trainingseinheiten

In den Trainingseinheiten werden Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge praxisnah vermittelt und die Anwendung wird geübt.

II Praktische Anwendung im Unternehmen

Abgestimmt auf die Trainingsinhalte wenden die Teilnehmer ausgewählte Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge in ihrem Unternehmen an, sammeln praktische Erfahrungen und realisieren konkrete Verbesserungen.

III Präsentation und Reflexion der Ergebnisse

Die Ergebnisse der praktischen Anwendung sowie die gewonnenen Erfahrungen werden im Rahmen eines Präsentations- und Reflexionsworkshops diskutiert. Dabei haben die Teilnehmer die Gelegenheit, innerhalb kurzer Zeit viel an Wissen zu sammeln, weil sie auch von den Erkenntnissen ihrer Kollegen profitieren.

Zertifizierte Lehrgänge beinhalten zusätzlich eine Prüfung.

Ihr Nutzen

  • Die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter ist gesteigert.
  • Konkrete Verbesserungen in Bezug auf Qualität, Durchlaufzeit und Kosten sind realisiert.
  • Ihre Mitarbeiter sind aufgrund ihrer Erfolgserlebnisse motiviert.
  • Die Basis für die nachhaltige Realisierung erkannter Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen ist geschaffen.