Lean Administration-Green Belt®

Lean Administration-Green Belts ® verfügen über vertiefte Lean Administration-Kenntnisse. Sie erkennen Verschwendung und verbessern nachhaltig ihren Arbeitsbereich und ihre Arbeitsweisen. Sie steuern die Problemlösungs- und Verbesserungsarbeit in ihrem Unternehmen, leiten Verbesserungsteams und arbeiten aktiv an der Erreichung definierter Unternehmens- und Prozessziele.

Ziele

Sie sind in der Lage, ausgewählte Lean Administration-Methoden in der Praxis sicher anzuwenden sowie administrative Prozesse effizient und effektiv zu gestalten und zu führen. Sie können Officefloor Management in Ihrem Bereich einführen bzw. weiterentwickeln. Weiters erkennen Sie Möglichkeiten zur Optimierung von administrativen Prozessen durch den Einsatz von Digitalisierung.

Inhalte

  • Lean Enterprise – Ziele, Prinzipien, Erfolgsfaktoren
  • Wertschöpfung und Verschwendung
  • Verbessern mit PDCA
  • Arbeitsplatzoptimierung mit 5S
  • Effiziente und effektive Kommunikation (Besprechungen, Webmeetings, E-Mails)
  • Aufgaben- und Zeitmanagement
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Unternehmensziele erfolgreich realisieren (z. B. Hoshin Kanri)
  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Prozesse analysieren und optimieren (z. B. Wertschöpfungsanalyse, Wertstromanalyse)
  • Prozesse standardisieren
  • Officefloor Management – Aufgaben sowie Problemlösungs- und Verbesserungsarbeit im Team steuern
  • Agile Werkzeuge im Officefloor Management (Scrum-Kanban)
  • Einsatz und Gestaltung von Teamboards im Office (analog / digital)
  • KVP und Lean Administration organisatorisch verankern
  • Beispiele für »smarte« Lösungen zur Effizienzsteigerung von administrativen Prozessen

Der Weg zum zertifizierten Lean Administration-Green Belt ®

Das Qualifizierungsprogramm zum zertifizierten »Lean Administration-Green Belt« besteht aus einer sorgfältig aufeinander abgestimmten, zielgerichteten Kombination von Trainingseinheiten, praktischer Anwendung im Unternehmen, Präsentation und Reflexion der Ergebnisse und Erfahrungen sowie einer Prüfung. Inhalte und Ablauf der Qualifizierung sind über ein von der Donau-Universität Krems geprüftes und freigegebenes Zertifizierungsprogramm geregelt. Bei positivem Ablegen der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat »Lean Administration-Green Belt«.

I Trainingseinheiten

In den Trainingseinheiten werden Lean Management-Grundlagen und Lean-Prinzipien sowie Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge praxisnah vermittelt und die Anwendung wird geübt.

II Praktische Anwendung im Unternehmen

Abgestimmt auf die Trainingseinheiten wenden Sie ausgewählte Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge in Ihrem Unternehmen an, sammeln praktische Erfahrungen und realisieren konkrete Verbesserungen. Die im Rahmen der Anwendung gewonnenen Erkenntnisse werden in den folgenden Trainingseinheiten und im Rahmen des Prüfungstages präsentiert, diskutiert und reflektiert. Dabei haben Sie die Gelegenheit, innerhalb kurzer Zeit viel an Wissen zu sammeln, weil Sie auch von den Erkenntnissen der anderen Trainingsteilnehmer profitieren.

III Prüfung

Voraussetzungen für das Antreten zur Prüfung sind:

  • Teilnahme an den Lean Administration-Green Belt-Trainingseinheiten
  • nachvollziehbar selbstständige Anwendung ausgewählter Methoden im Rahmen konkreter Verbesserungsaufgaben

Prüfungsvorbereitung (optional)

Sollten im Rahmen Ihrer Prüfungsvorbereitung Fragen zu einzelnen Lerninhalten auftreten, haben Sie die Möglichkeit, diese im Rahmen eines Webinars an Ihren Trainer zu stellen. Sie können so gezielt Lerninhalte festigen. Durch die Antworten auf Fragen Ihrer Lehrgangskollegen werden Sie zusätzlich inspiriert und der Lernstoff wird vertieft.

Die Prüfung gliedert sich in einen mündlichen und einen schriftlichen Teil. Die mündliche Prüfung besteht aus einem Fachgespräch mit Fragen zu wichtigen Lean Administration-Themenstellungen sowie über die im Rahmen der praktischen Anwendung gemachten Erfahrungen und gewonnenen Erkenntnisse. Die schriftliche Prüfung besteht aus einem Test mit Fragen zu wichtigen Lean Administration-Themenstellungen.

Bei positiv abgelegter Prüfung erhalten Sie das Zertifikat »Lean Administration-Green Belt« (Zertifizierungspartner: Donau-Universität Krems), welches bestätigt, dass Sie die Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen haben. Die Gültigkeitsdauer des Zertifikates ist unbegrenzt.

Arbeitsformen

  • Präsentation der theoretischen Inhalte, Methoden und Werkzeuge
  • Praktische Übungen, Gruppenarbeiten
  • Diskussion und Reflexion
  • Präsentation und Diskussion von Praxisbeispielen
  • Lernspiele

Zielgruppe

Geschäftsführer und Führungskräfte wie Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Prozessverantwortliche, Managementsystem-Verantwortliche, KVP-Verantwortliche, Lean-/KVP-Coaches

Termine

In folgender Liste finden Sie den Ort, den Preis und die Trainingsbeschreibung inkl. Anmeldeformular. Die genauen Termine sind in der Tabelle darunter angeführt.

TerminVeranstaltungsortPreis Mitglieder /
Nichtmitglieder
(exkl. USt.)
DauerTrainingsbeschreibung
inkl. Anmeldeformular
Online-
Anmeldung
13.09 - 20.12.2021Hotel Liebmann, Laßnitzhöhe (Stmk)€ 3050 / € 40707 TageOnline-Anmeldeformular
Modul1. Terminblock2. Terminblock
BundeslandNiederösterreichSteiermark
Training Teil 123. - 24.09.202013. - 14.09.2021
Training Teil 222. - 23.10.202018. - 19.10.2021
Training Teil 319. - 20.11.202022. - 23.11.2021
Prüfungsvorbereitung (optional)09.12.202014.12.2021
Prüfung "Lean Administration-Green Belt"14.12.202020.12.2021

Prüfungsvorbereitung (optional)
TerminUhrzeitVeranstaltungsortPreis Mitglieder /
Nichtmitglieder
(exkl. USt.)
Trainingsbeschreibung
inkl. Anmeldeformular
Online-
Anmeldung
09.12.202019:00 - 20:30 UhrVirtual Classroom€ 180 / € 230Online-Anmeldeformular
14.12.202119:00 - 20:30 UhrVirtual Classroom€ 180 / € 230Online-Anmeldeformular

Uhrzeit

Die Trainings finden von 9 - 17 Uhr statt.

Inhouse

Auch als maßgeschneiderter Inhouse-Lehrgang möglich.
Termin und Preis auf Anfrage.
 
Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen vorbehalten.