Best Practice-Tour

KNAPP AG – MAGNA Powertrain AG & Co KG – fischer Edelstahlrohre Austria GmbH

29. – 30. September 2015

Fotos & Vorträge (nur für Tour-Teilnehmer)

Ablauf

  • Am ersten Tag
    • Begrüßung und Einführung in das Tour-Programm.
    • Gemeinsame Abfahrt aller Teilnehmer im Charter-Bus.
  • Bei jedem besuchten Unternehmen
    • Präsentation von Best Practice-Themen
    • Betriebsbesichtigung
    • Feedback an den Gastgeber
  • Am Ende des ersten Tages
    • Gemeinsames Abendessen im Hotel
  • Am Ende des zweiten Tages
    • Moderierter Workshop: Diskussion der gemachten Erfahrungen und Eindrücke. Gewonnene Verbesserungsideen für das eigene Unternehmen.
    • Gemeinsame Rückfahrt zum Hotel

Programm

Besuchte Unternehmen Termin Best Practice-Schwerpunkte
KNAPP AG

29.09.2015 Flexible Produktionslogistik 4.0

  • Welche Lösungsansätze für Smart Production sich im Realbetrieb bewähren.
  • Wie Herausforderungen bei Systemimplementierungen in bestehende Prozesslandschaften bewältigt werden (Change Management).
  • Wie Order Fulfillment & Produktionslogistik mit SAP EWM wirksam umgesetzt werden.
MAGNA Powertrain AG & Co KG

29.09.2015 Operational Excellence als Rückgrat für nachhaltigen Erfolg

  • Wie Agilität bei starkem Wachstum sichergestellt wird.
  • Wie das Management in flachen Hierarchien am Shopfloor agiert.
  • Wie die Visualisierung von Kennzahlen erfolgreiches Shopfloor-Management ermöglicht.
  • Wie durch systematisches Vorgehen komplexe technische Probleme gelöst werden.
fischer Edelstahlrohre Austria GmbH

1. Platz Unternehmen

30.09.2015 KVP als Managementansatz und integrierter Bestandteil der Prozesslandschaft

  • Wie KVP als zentraler Bestandteil in Managementsysteme integriert wird.
  • Wie die Verfolgung der kontinuierlichen Umsetzung von Verbesserungen organisiert werden kann.
  • Warum die Aufforderung zur kontinuierlichen Verbesserung nur vermeintlich im Widerspruch zu Standards steht.
  • Warum KVP kein Werkzeug ist, das exklusiv für den operativen Leistungserstellungsprozess reserviert ist.

Kurzbeschreibung der besuchten Unternehmen

Unternehmen Kurzbeschreibung
KNAPP AG
Günter-Knapp-Straße 5-7
8075 Hart bei Graz
www.knapp.com
Die KNAPP AG ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik mit weltweit über 2.700 Mitarbeitern, davon ca. 1.500 am Entwicklungs- und Produktionsstandort in Hart bei Graz. Das Unternehmen zählt zu den globalen Marktführern unter den Anbietern von intralogistischen Komplettlösungen und automatisierten Lagersystemen. Kunden in aller Welt aus den Branchen Pharma, Fashion, Cosmetics, Retail (Food/Non-Food), Media, Optics, Office, Tobacco, Tools & Spares, 3PL sowie Industrie/Produktion vertrauen auf die Erfahrung und Innovationskraft der KNAPP AG.
MAGNA Powertrain AG & Co KG
Industriestraße 35
8502 Lannach
www.magnapowertrain.com
Die Innovationen von Magna Powertrain leisten einen wichtigen Beitrag zur Gesamtleistung des Automobils und bieten gleichzeitig Technologien zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs, Verbesserung der Fahrzeugsicherheit, Gewichtsreduzierung und Wertschöpfung für die Kunden. Seit dem Jahr 2000 werden am Magna Powertrain Standort in Lannach Produkte für die beiden Produktgruppen Driveline Systems und Fluid Pressure & Controls entwickelt und gefertigt. Dazu gehören beispielsweise Verteilergetriebe, Kupplungssysteme sowie Vorder- und Hinterachsgetriebe für Kunden wie BMW, VW und Jaguar/Landrover. Im Schnitt werden täglich 81.000 Teile in Lannach hergestellt.
fischer Edelstahlrohre Austria GmbH
Gewerbestraße 4
9112 Griffen
www.fischer-group.com
Das Unternehmen fischer Edelstahlrohre Austria ist Hersteller von längsnahtgeschweißten, rostfreien Edelstahlrohren. Mit einer Jahreskapazität von 4.500 Tonnen positioniert sich das Unternehmen als selektiver Qualitätsführer und bekennt sich mit einer klar ausformulierten Strategie zum Anspruch eines “Hidden Champion” in der Nische der In-Linie geglühten Präzisionsedelstahlrohre. Das jährliche Umsatzwachstum (CAGR) seit der Übernahme beträgt 16 Prozent.