Best Practice-Tour

BRP-Powertrain GmbH & Co KG – TRUMPF Maschinen Austria GmbH & Co. KG. – SKF Österreich AG

3. – 4. Juni 2014

Fotos & Vorträge (nur für Tour-Teilnehmer)

Ablauf

  • Am ersten Tag
    • Begrüßung und Einführung in das Tour-Programm.
    • Gemeinsame Abfahrt aller Teilnehmer im Charter-Bus.
  • Bei jedem besuchten Unternehmen
    • Präsentation von Best Practice-Themen
    • Betriebsbesichtigung
    • Feedback an den Gastgeber
  • Am Ende des ersten Tages
    • Gemeinsames Abendessen im Hotel
  • Am Ende des zweiten Tages
    • Moderierter Workshop: Diskussion der gemachten Erfahrungen und Eindrücke. Gewonnene Verbesserungsideen für das eigene Unternehmen.
    • Gemeinsame Rückfahrt zum Hotel

Programm

Besuchte Unternehmen Termin Best Practice-Schwerpunkte
BRP-Powertrain GmbH & Co KG

03.06.2014 Nachhaltigkeit durch aktive Förderung der WIR-Kultur und Methodenkompetenz

  • Wie gemeinsam mit MitarbeiterInnen Produktivitätsziele identifiziert und realisiert werden.
  • Wie der Faktor “Mensch” als Erfolgsfaktor am Weg zu Operational Excellence integriert wird.
  • Wie schlanke Prozesse entlang des Wertstroms – im Kontext einer hohen Saisonalität und Typenvielfalt – entwickelt werden.
TRUMPF Maschinen Austria GmbH & Co. KG.

03.06.2014 Verankern einer Kultur des ständigen Verbesserns in der täglichen Arbeit

  • Welche Rolle eine optimal aufgestellte Führungs- und KVP-Organisation spielt.
  • Wie Führungskräfte im täglichen Shopfloor-Management ihre Bereiche steuern.
  • Wie kontinuierliche Verbesserung organisiert werden kann.
  • Unter welchen Voraussetzungen KVP-Umsetzungen nachhaltig sind.
SKF Österreich AG

04.06.2014 Business Excellence Kultur als Basis für nachhaltige Verbesserungen

  • Welche Erfolgsfaktoren bei der Etablierung der SKF-Business Excellence Kultur entscheidend sind.
  • Wie Business Excellence und Six Sigma integriert werden.
  • Wie die Balanced Scorecard als zentrales Element der Unternehmenssteuerung eingesetzt wird.
  • Wie die vom Markt geforderte Flexibilität am Standort Steyr erreicht wird.

Kurzbeschreibung der besuchten Unternehmen

Unternehmen Kurzbeschreibung
BRP-Powertrain GmbH & Co KG
Rotaxstraße 1
4623 Gunskirchen
www.brp.com
BRP ist weltweit führend in Entwicklung, Herstellung, dem Vertrieb und Marketing motorisierter Freizeitfahrzeuge. Leidenschaft und Innovation bewegen die Powersportwelt und sind die treibende Kraft des BRP-Erfolgs. Die BRP-Rotax GmbH & Co KG ist für die Entwicklung und Produktion von Rotax-Motoren verantwortlich. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von umweltfreundlichen Technologien, die zu einer höheren Energieeffizienz beitragen und für geringere Emissionen und eine gute Performance sorgen. Am Standort Gunskirchen sind ca. 1.100 MitarbeiterInnen aus über 20 Nationen beschäftigt.
TRUMPF Maschinen Austria GmbH & Co. KG.
Industriepark 24
4061 Pasching
www.at.trumpf.com
Mit einem Umsatz von 2,3 Milliarden Euro und rund 10.000 Mitarbeitern zählt die TRUMPF-Gruppe zu den weltweit führenden und größten Unternehmen in der Fertigungstechnik. Die Unternehmensgruppe ist mit rund 60 Tochtergesellschaften und Niederlassungen weltweit vertreten. Trumpf Maschinen Austria ist das Kompetenzzentrum für Biegetechnologie. Am Standort in Pasching bei Linz werden Biegemaschinen, automatisierte Biegezellen sowie Biegewerkzeuge für den weltweiten Markt entwickelt und gebaut.
SKF Österreich AG
Seitenstettner Straße 15
4400 Steyr
www.skf.at
Die SKF Österreich AG in Steyr ist ein Tochterunternehmen des schwedischen SKF-Konzerns, dem weltweit führenden Anbieter von Produkten, Systemlösungen und Serviceleistungen bei Wälzlagern und Wälzlagereinheiten, Dichtungen, Mechatronik- und Schmiersystemen. Unter den über 100 SKF-Produktionsstandorten auf allen Kontinenten zählt die SKF Österreich AG zu den produktivsten und innovativsten Standorten weltweit.