Lean-Zirkel

StEP-Up bietet seinen Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, an unternehmens- und branchenübergreifenden Lean-Zirkeln teilzunehmen und dabei von anderen Unternehmen und Experten zu lernen. Sie werden dadurch in die Lage versetzt, Verbesserungen zu initiieren und so einen Mehrwert für das eigene Unternehmen zu generieren.

Definierte unternehmensübergreifende Lean-Zirkel-Gruppen zu je fünf bis sechs Unternehmen treffen sich einmal im Quartal, abwechselnd bei den teilnehmenden Unternehmen und tauschen zu im Vorfeld gemeinsam abgestimmten Themen ihre Erfahrungen aus. Präsentationen, Betriebsbesichtigungen und Feedback an die Unternehmen sind zentrale Bausteine der Zirkelarbeit.

Beispiele für behandelte Arbeitsthemen

  • 5S – Arbeitsplatzorganisation
  • Digitale Fabrik
  • Energiemanagement
  • Fertigungsplanung und -steuerung
  • Führen durch Coaching
  • Führen im Lean-Umfeld
  • Führen mit Kennzahlen
  • Innerbetriebliche Logistik
  • Integration von Lean in Führung und Organisation
  • KVP-Controlling
  • Lean in indirekten Bereichen
  • Lean Leadership
  • Lean & Mitarbeiter
  • Lean muss sich rechnen
  • Material im Fluss
  • Mitarbeiter-KVP
  • Nachhaltige Problemlösung
  • Officefloor Management
  • Organisationsstruktur im Produktionsprozess
  • Papierlose Fertigung
  • Problemlösung in der Anwendung
  • Produktionslogistik
  • Qualitätssicherung in der Fertigung
  • Schichtübergreifende Kommunikation
  • Shopfloor Management
  • Smart Maintenance
  • SMED – Rüstprozessoptimierung
  • Standardisierung und Nachhaltigkeit
  • Wertstromdesign/-optimierung

Ihr Nutzen

  • Unternehmens- und branchenübergreifender Erfahrungsaustausch zu den Themenschwerpunkten
    • Operational Excellence
    • Smart Factory
    • Green Factory
  • Kennenlernen von anderen Arbeitsweisen, die Denkblockaden lösen, aus eingefahrenen Wegen herausführen und zu Neuem inspirieren
  • Ideen, Motivation und Argumente für die Verbesserung der eigenen Prozesse

Zielgruppe

  • Vertreter des Managements wie z.B. Geschäftsführer, COO, CDO, Betriebsleiter
  • Führungskräfte aus Bereichen wie Produktion, Industrial Engineering, Logistik, Qualität, Instandhaltung
  • Industrie 4.0-/Digitalisierungsverantwortliche, Lean Manager

StEP-Up organisiert die Bildung der Lean-Zirkel-Gruppen, unterstützt bei der Definition der Arbeitsthemen und der Terminierung der Lean-Zirkel-Treffen. Außerdem organisiert, leitet und moderiert StEP-Up die Veranstaltungen, unterstützt bei der Vorbereitung, protokolliert die Ergebnisse und fördert die Umsetzung konkreter Verbesserungen in den Unternehmen.

Die Teilnehmer der Lean-Zirkel haben die Möglichkeit, auf die dokumentierten Zirkelergebnisse (Präsentationen, Fotos) online zuzugreifen.

Lean Management-Leitbetriebe ®

Die Erfahrung und das Know-how, das die Unternehmen in die Lean-Zirkel-Treffen einbringen, werden aus der Sicht der an den Lean-Zirkeln teilnehmenden Unternehmen bewertet. Diejenigen Unternehmen, die nach dem letzten Lean-Zirkel-Treffen innerhalb jeder Gruppe die meisten Punkte haben, werden als »Lean Management-Leitbetrieb« ausgezeichnet.

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 1

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 2

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 3

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 4

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 5

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 6

Einsteigen

Lean-Zirkel 19/20 Gruppe 7

Einsteigen

Lean-Zirkel 20 Gruppe 8

Einsteigen