Online-Best Practice-Konferenz am 14. Oktober 2020

(ursprünglicher Termin: 17. Juni 2020, verschoben wegen Corona)

Wege zur systematischen Produktivitätssteigerung.

Veranstaltungsort: Virtual Conference Room

Topmanager aus führenden Produktionsunternehmen präsentieren anhand von konkreten Beispielen ihre Erfolgsrezepte. Vertreter der Lean Management-Leitbetriebe stellen ihre Best-ofs aus den einzelnen Lean-Zirkel-Treffen vor.

Die Konferenzteilnehmer profitieren von Success Stories und Erfahrungsberichten aus erster Hand und erhalten Impulse für die Weiterentwicklung ihrer eigenen Organisation.

Programm

Uhrzeit Thema Vortragender
08:00 – 09:00 Check-in.
09:00 – 09:15 Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung. Dipl.-Ing. Dr. Berndt Jung
Vorstand StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
Dipl.-Ing. Dr. Johann Wappis
Vorstand StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
09:15 – 09:55 Better with Belts.
Qualifizierte Vorgesetzte sind ein Muss für die erfolgreiche Einführung von Lean Management.
Antoine van Horen
Werksleiter,
Gebauer & Griller Kabelwerke Gesellschaft m.b.H.
Foto Antoine van Horen
09:55 – 10:35 Kata@BMW.
Von der Theorie zur Praxis – ein Erfahrungsbericht.
Dipl.-Ing. (FH) Manfred Auer
Leitung Produktion Pleuel und zentrale Werkstätten,
BMW Motoren GmbH
Foto Dipl.-Ing. (FH) Manfred Auer
10:35 – 10:55 Kaffeepause.
10:55 – 11:35 Digitalisierung in der Produktion.
Anspruch versus Realität bei STIWA.
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Griesmayr-Oberndorfer
Lean Experte,
STIWA Advanced Products GmbH
Foto Dipl.-Ing. (FH) Thomas Griesmayr-Oberndorfer
11:35 – 12:15 Qualität – Produktivität – Agilität – Industrie 4.0.
Operational Excellence in der Pharmaindustrie.
Mag. Dr. Clemens Fath, MBA
Head of Business Excellence,
Takeda Manufacturing Austria AG
Foto Mag. Dr. Clemens Fath, MBA
12:15 – 13:15 Mittagspause.
13:15 – 17:00 Best-ofs der Lean Management-Leitbetriebe ®.
Best Practice-Blitzlichter zu den Themen Operational Excellence – Smart Factory – Green Factory.
Vertreter der Lean Management-Leitbetriebe präsentieren ihre Best-ofs aus den einzelnen Lean-Zirkel-Treffen
The way we work. Hannes Wögerbauer
Plant Manager,
CNH Industrial Österreich GmbH
Smart Factory. Mag. Iris Leitgeb
Strategy & Business Excellence Manager,
Manuel Krammer
Factory Integration – Smart Manufacturing,
Mag. Martin Stefan
Factory Integration Manager,
Flextronics International Gesellschaft m.b.H.
Gelbes Etikett – ein einfaches Werkzeug, um Sicherheit im täglichen Arbeiten zu verankern. Dipl.-Ing. Paul Dangl
Manager Lean and Continuous Improvement CP,
Johannes Rathammer, MSc
HSE-Coordinator,
Gebauer & Griller Kabelwerke Gesellschaft m.b.H.
Leadership-Kompetenzen entwickeln. Josef Müller, MSc
Bereichsleiter QM/Organisation & Innovation,
GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH
Shopfloor Management PLUS strukturierte Problemlösung und KVP. Dipl.-Ing. Karl Doppler
Head of Business Entity CS EU Operations / Senior Vice President,
HOERBIGER Wien GmbH
Von der manuellen zur integrierten Produktionsplanung. Dr. Thomas Reisinger
Vorstand Operations,
Thomas Band
Senior Manager Industrial Engineering,
Infineon Technologies Austria AG
Weltklasse in Flexibilität, Innovation, Geschwindigkeit und Qualität durch engagierte und motivierte Mitarbeiter. Stefanie Bonniol
Manager Business Excellence & SKF Production System,
Michael Bachner
Channel Group Manager,
SKF Österreich AG
17:00 Check out.

Veranstaltungsort

Virtual Conference Room

Verwendete Konferenzsoftware

Zoom (eine Installation der Software auf Ihrem PC ist nicht erforderlich)

Nähere Informationen sowie den Anmeldelink erhalten Sie einige Tage vor der Konferenz.

Preis

Gerne können so viele Personen Ihres Unternehmens wie gewünscht die Vorträge an einem Empfangsort verfolgen. Dafür ist lediglich 1 Registrierung *) notwendig. Sollte es gewünscht oder erforderlich sein, dass die Konferenz von mehreren Orten aus verfolgt werden kann, ist je weiterem Empfangsort eine zusätzliche Registrierung erforderlich.

  • 1 Registrierung: Mitglieder € 320 (oder 1 Guthabentag) | Nichtmitglieder € 430
  • 2 bis 3 Registrierungen: Mitglieder € 390 (oder 2 Guthabentage) | Nichtmitglieder € 530
  • 4 bis 6 Registrierungen: Mitglieder € 440 (oder 3 Guthabentage) | Nichtmitglieder € 590

*) Registrierung = eine namentlich nominierte Person Ihres Unternehmens, welche die Zugangsdaten erhält und in den Virtual Conference Room eintreten kann.

Die Preise beinhalten die Veranstaltungsunterlagen und sind exkl. 20 % USt.