Best Practice-Konferenz am
15. Juni 2023

Wege zur systematischen Produktivitätssteigerung.

Veranstaltungsort: Universität für Weiterbildung Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems

Topmanager aus führenden Produktionsunternehmen präsentieren anhand von konkreten Beispielen ihre Erfolgsrezepte. Die Konferenzteilnehmer profitieren von Success Stories und Erfahrungsberichten aus erster Hand und erhalten Impulse für die Weiterentwicklung ihrer eigenen Organisation.

Programm

Uhrzeit Thema Vortragender  
08:30 – 09:00 Check-in. Ausgabe der Teilnehmerunterlagen.  
09:00 – 09:20 Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung Mag. Friedrich Faulhammer
Rektor der Universität für Weiterbildung Krems
Mag. Dr. Nikolai Neumayer
Stv. Leiter des Departments für Wissens- und Kommunikationsmanagement, Leiter des Lehrgangs Lean Operations Management, Universität für Weiterbildung Krems
Dipl.-Ing. Dr. Berndt Jung
Vorstand, StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
09:20 – 10:35 Umsetzung von Kundenanforderungen bei fischer Edelstahlrohre Austria
Von der Störgröße zum Lenkungsmerkmal in der Produktion
Dipl.-Ing. Dr. Heinz Paar
Managing Director,
fischer Edelstahlrohre Austria GmbH
Digitalisierung einer Losgröße-1-Produktion
Done in one – vom 3D-Modell zum Fertigteil
Dipl.-Ing. Karl Doppler, MSc
Werkleiter, HOERBIGER Wien GmbH
Ing. Heinrich Griuc
Leiter Operation Engineering & Technology,
HOERBIGER Wien GmbH
10:35 – 11:10 Kaffeepause    
11:10 – 12:25 Vernetzte Systeme entlang des Wertstroms bei TGW Mechanics
Realisieren von Kundenanforderungen durch intelligente  innerbetriebliche Logistiklösungen
Dipl.-Ing. (FH) Harald Kothbauer
Director Global Operations,
TGW Mechanics GmbH
Systematische Reduktion der CO2-Emissionen
Lean Management und Six Sigma zur Steigerung der ökologischen Nachhaltigkeit
Philipp Handig, MSc
Quality & Food Safety Manager,
Coca-Cola HBC Austria GmbH
12:25 – 13:55 Mittagspause    
13:55 – 15:10 Daily Leadership Routines bei Gebauer & Griller
Führung mit direkten Auswirkungen auf die monatliche G&V
Antoine van Horen, B.Eng.
Plantmanager Plant Poysdorf,
Gebauer & Griller Kabelwerke Ges.m.b.H.
Implementierung eines Digitalisierungskonzeptes in der  Motorenmontage
Von Mitarbeitertrainings und -auswahl mittels virtueller Realität bis hin zur KI-unterstützten visuellen Inspektion
Dipl.-Ing. (FH) Gerald Greiner
Director Assembly, Shopfloor-IT & Lean,
BRP-Rotax GmbH & Co KG
15:10 – 15:45 Kaffeepause    
15:45 – 17:00 Resiliente Supply Chain als Erfolgsfaktor
Wertstromoptimierung vom Lieferanten bis zum Kunden
Dipl.-Ing. (FH) Günther Hüll, MSc, MBA
Plant Manager,
GE Healthcare Austria GmbH & Co OG
Das World Class Operations Management System  bei Greiner Packaging
Optimales Zusammenspiel des internationalen Produktionsnetzwerkes über gemeinsame Standards
Dipl.-Ing. Roland Schulz
Global Director Operational Excellence,
Greiner Packaging International GmbH
ab 17:00 Gemütlicher Imbiss und Erfahrungsaustausch

Rahmenprogramm

Begleitende Fachausstellungen der Unternehmen

Mitveranstalter

Universität für Weiterbildung Krems

Veranstaltungsort

Universität für Weiterbildung Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems, im Audi Max

Anreise zur Universität für Weiterbildung Krems | Lageplan Audi Max

Parken

Zum Parken benützen Sie bitte das Parkdeck „campus west“. Die Parkgebühr beträgt max. € 24,00 pro Tag.
Anfahrtsplan und Informationen zur Parkgarage „campus west“

Übernachtungsmöglichkeiten

Mit dem arte Hotel Krems ist ein vergünstigter Preis für unsere Konferenz-Besucherinnen und -Besucher vereinbart (Adresse: Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems, Tel.: +43 2732 711-23, E-Mail: willkommen@arte-hotel.at, www.arte-hotel.at). Die Zimmerreservierung ist telefonisch bzw. per E-Mail mit dem Code „Vortragende/Studierende der Universität für Weiterbildung Krems“ möglich. Übernachtungs- und Nebenkosten sind von der Bestellerin / vom Besteller selbst zu bezahlen. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie z.B. unter www.krems.info oder tiscover – Nächtigen in Krems oder im Google Maps.

Preis

Der Preis beinhaltet Veranstaltungsunterlagen, Verpflegung und Getränke und beträgt (exkl. USt.)

  • € 525,00 für Mitglieder von StEP-Up
  • € 700,00 für Nichtmitglieder

Stornobedingungen

Wir können nur schriftliche Stornierungen anerkennen. Wir bitten um Verständnis, dass bei Nichterscheinen bzw. Stornierungen, die später als eine Woche vor Konferenzbeginn erfolgen, der gesamte Betrag verrechnet wird. Selbstverständlich ist eine Vertretung der angemeldeten Teilnehmerin / des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldeschluss

8. Juni 2023

Anmeldung

* bezeichnet Mussfelder

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Best Practice-Konferenz am 15. Juni 2023 an:






    Rechnungsadresse:




    JaNein


    JaNein

    Unsere Datenschutzerklärung.


    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass während der Konferenzen Fotos gemacht werden, die ausschließlich auf unseren eigenen Medien (z.B. auf unserer Konferenz-Webseite zur Nachlese, in unserem Trainingsprogramm zur Bewerbung der nächsten Konferenzen) veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen Sie erkennbar sind, einverstanden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, informieren Sie uns bitte während der Konferenz oder im Anschluss daran per E-Mail oder telefonisch.