FMEA – FehlerMöglichkeits- und EinflussAnalyse

Ask the Experts-Webinar – unsere Experten beantworten Ihre Fragen

Die Methode FMEA unterstützt dabei, mögliche Fehler bei Produkten und Prozessen rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Durch die strukturierte Vorgehensweise werden systematisch potenzielle Fehler identifiziert und deren mögliche Ursachen und Auswirkungen analysiert. Durch die Darstellung und Bewertung dieser Zusammenhänge können gezielt Maßnahmen zur Risikominimierung abgeleitet werden.

Ziele

Im Rahmen dieses Webinars sollen Ihre spezifischen Fragen zum Thema „FehlerMöglichkeits- und EinflussAnalyse“ beantwortet werden. Methodische Fragen, die Sie schon lange stellen wollten, aber noch nie die Möglichkeit dazu hatten, können Sie vorab unserem Methoden-Experten übermitteln und damit die Schwerpunkte dieses „Ask the Experts“-Webinars aktiv mitgestalten.

Ablauf

  • Im Rahmen der Anmeldung zu diesem Webinar übermitteln Sie Ihre Fragen an unsere Experten.
  • Die methodischen Grundlagen zu den FAQs werden von unseren Experten zweckmäßig zusammengestellt und aufbereitet. Anhand dieser Unterlagen werden die FAQs live beantwortet.
  • Über eine Chatfunktion haben Sie die Möglichkeit, auch während des Webinars weitere Fragen an den Experten zu richten.
  • Sie können die Chatfragen der anderen Teilnehmer mitverfolgen und werden durch die Fragen und Antworten zusätzlich inspiriert.

Inhalte

Mögliche Themen für Ihre Fragen:

  • Themenauswahl und Würdigkeitsanalyse
  • Moderation von FMEAs nach den 7 Schritten
  • Identifikation und Bewertung der möglichen Fehler, Fehlerursachen und -folgen
  • Gestaltung eines anwenderfreundlichen FMEA-Formblatts
  • Ersatz der Risikoprioritätszahl (RPZ) durch die Aufgabenpriorität (AP)
  • Gestaltung und Handhabung von Bewertungskatalogen
  • Umgang mit Basis- und Familien-FMEAs
  • Unterschiede bzw. Nahtstelle zwischen Design-FMEA und Prozess-FMEA
  • Einbindung der FMEA in die Produkt- und Prozessentwicklung (APQP- und RGA-Phasen)
  • Aktualisierung der FMEA in der lfd. Serienproduktion (z.B. bei Änderungen und Reklamationen)
  • Zusammenspiel der FMEA mit anderen Methoden (Design Verification Plan & Report, Controlplan / Produktionslenkungsplan, Poka Yoke, Problemlösungsprozess nach 8D etc.)
  • Identifikation und Berücksichtigung der Merkmale mit besonderer Bedeutung
  • Durchführung von FMEAs mit APIS oder Plato
  • etc.

Zielgruppe

Personen, die mit der Planung, Durchführung und Beurteilung von FMEAs befasst sind

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Tipps und entwickeln Ideen
    • zur Lösung konkreter Problemstellungen
    • zu einer optimierten / verbesserten Methodenanwendung
    • zur Optimierung des Prozesses “FMEAs planen und durchführen”
  • Sie können sich selbst zu Experten entwickeln.

Termine

TerminUhrzeitVeranstaltungsortPreis Mitglieder /
Nichtmitglieder
(exkl. USt.)
Trainingsbeschreibung
inkl. Anmeldeformular
Online-
Anmeldung
11.09.202010:00 - 11:30 UhrVirtual Classroom€ 180 / € 230Online-Anmeldeformular
 
Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen vorbehalten.